Unser Team

Monica van Bueren – die Emotions-Rebellin

International. Farbenfroh. Leidenschaft.

Mein beruflicher Weg ist geprägt von internationalen Führungserfahrungen in Deutschland, den Niederlanden, Belgien und Südafrika. Diese interkulturellen Begegnungen haben mein Leben und meine Arbeitsweise geprägt, inspiriert und farbenfroh gemacht. Ich bin Beraterin und Trainerin und coache Führungskräfte aus Wirtschaft, Politik und Sport – mit Tiefgang und Leidenschaft.

Begeistern. Begegnen. Bewegen.

Ich begeistere, ich ermutige, ich inspiriere Menschen.
Ich gebe Menschen Zeit und Raum, ihren Themen zu begegnen, anstatt sie zu umgehen. So wachsen sie über sich hinaus und erleben einen emotionalen Durchbruch.

Lebendig. Professionell. Provokativ.

Ich bewege den Verstand, berühre die Herzen und spreche jene Themen an. Ich gebe Mut, an Grenzen zu gehen und auch Mut, dort zu bleiben, wenn es erforderlich ist, um Lösungswege zu finden.
Ich fokussiere mich mit Energie auf deine emotionale DNA und lade dich ein, die emotionale Verantwortung zu übernehmen.

Martin Stork

Coach Emotions Akademie

Martins Mission ist es menschliche Verbindungen zu schaffen. Um seine Mission zu leben, unterstützt er:

  • Organisationen
  • Männer in Führungspositionen

In Organisationen verbindet er Führungskräfte und Mitarbeiter, gemeinsame Werte zu entdecken und diese in Form einer von allen getragenen Wertekultur zu etablieren. Das Handwerkszeug für diese Tätigkeit hat er in seiner langjähringen Position als Vorsitzender des Betriebsrats einer internationalen Airline erlernen dürfen.
Martin arbeitet ausschliesslich mit Organisationen zusammen, die das Prinzip “Wertschöpfung duch Wertschätzung” angenommen haben, jedoch Unterstützung in der praktischen Umsetzung dieses Prinzips benötigen. Durch seine Tätigkeit verbindet Martin alle Menschen im gesamten Unternehmen miteinander, über Hierarchien hinweg.

Männer in Führungspositionen, und ihre speziellen Themen, sind für Martin ebenfalls eine Herzensangelegenheit. Sein Werdegang vom Airline Kapitän, über den Posten des Betriebsratsvorsitzenden, hin zum Executive Coach ist durch seine persönliche Geschichte,  in der er nach 36 Jahren seinen Vater wiederfinden durfte, geprägt. Er hat seine Geschichte in einem Buch veröffentlicht, welches ein Amazon-Bestseller geworden ist.

Martin bringt Männern ihre Emotionen näher und erweitert ihre emotionalen Kompetenzen. Er unterstützt sie dabei, über ihre Emotionen wieder mit sich selbst in Kontakt zu treten.  Den eigenen Autopiloten neu zu programmieren, anstatt unbewusst davon gesteuertzu werden und an alten Kursen festzuhalten. Dabei nimmt Martin kein Blatt vor den Mund und wird dich dabei unterstützen eine Punktlandung hinzulegen. Mit Klarheit und Humor. Die Resultate  gehen dabei weit über den geschäftlichen Kontext hinaus: Private und geschäfliche Beziehungen profitieren gleichermassen. Die Gesundheit blüht auf, Stress baut sich ab, Vertrauen und Selbst-Bewusst-Sein wächst.

 

Es bleibt nur eine Frage offen: Are you ready for take-off?

mstork@emotions-akademie.de

Alexandra Gundlach

Trainerin

„Der Moment, wenn Blockaden aufbrechen und Menschen neue Wege gehen…“

Meine Überzeugung ist: In uns allen schlummert zu viel ungenutztes Potential. Das ist nicht nur schade für den Einzelnen, sondern auch echte Ressourcenverschwendung für die Allgemeinheit. Ich liebe es, genau mit den Menschen zu arbeiten, für die die Latte scheinbar immer höher liegt, als die der anderen. Meine Natur ist co-creative. Ziele erreiche ich am liebesten im Team, ein gutes Sparring ist für mich sehr sehr wichtig. Deshalb habe ich meine Leidenschaft zum Beruf gemacht. Als Beraterin und Trainerin gehe ich gemeinsam mit dem Kunden neue Wege, verlasse Komfortzonen und werde kreativ. Und das Ganze mit viel Spiel und Spaß, denn Humor ist meine zweite große Leidenschaft. Ich arbeite in Organisationen mit Teams und auch in Einzelsettings. Als Coach bin ich aber auch für Privatpersonen Ansprechpartner für individuelle berufliche oder private Veränderungsprozesse.

Meine Ausbildung zur Bankkauffrau, das klassische BWL-Studium, die Trainer- und Hypnosecoachausbildung sowie die Ausbildung zum systemischen Coach helfen mir bei meiner Arbeit - aber vieles ist auch Menschenkenntnis und Intuition.

Mein Lieblingszitat von Kurt Hahn und Motto heißt:

„Wir vermögen mehr als wir glauben.

Wenn wir dies erleben, werden wir uns in Zukunft nicht mit weniger zufrieden geben.“

agundlach@emotions-akademie.de

Elke Szüszner

Backoffice Management Emotions Akademie

Mein Spitzname im Team ist "unser Fels in der Brandung".
Termine, Tabellen, To Do’s und Tadaaas gehören zu den Themenbereichen, in denen meine Stärken liegen und für die ich herzlich gerne die Verantwortung trage.
Mit Freude und Engagement unterstütze ich Monica und das Team in organisatorischen Dingen und Kommunikation mit unseren Kunden, um so den besten Rahmen für eine wunderbare Lernerfahrung unserer Teilnehmer zu schaffen.

eszueszner@emotions-akademie.de

Sophia Söbert

Tour Management Emotions Akademie

Als Tourmanagerin organisiere ich das reibungslose Chaos für das Team der Emotions-Akadmie! Es bereitet mir große Freude, die Experten sicher von A nach B zu bringen, den passenden Veranstaltungsrahmen zu gestalten und zusätzlich allen weiteren logistischen Bedürfnissen nachzukommen. Ich halte allen den Rücken frei, damit sie bei Euch, unseren Kunden, besondere Lernmomente in den Workshops entstehen lassen können. #ichliebemagicmoments

sophia@emotions-akademie.de

Dr. Stefanie Wening

Research Management

Wissenschaft schafft Wissen! Als Research Managerin unterstütze ich Monica und das Team deshalb von Herzen gerne bei der Recherche und Aufbereitung wissenschaftlicher Studien und neuer Erkenntnisse rund um die Themen Emotionen, Emotionale Intelligenz und Emotional Leadership. Dank dieser Erkenntnisse kann das Team bei euch, unseren Kunden, in den Workshops und Trainings einen noch größeren Mehrwert schaffen und für großartige Impulse sorgen.

swening@emotions-akademie.de

Luca Wenzel

Trainer Schulfach Empathie

Nachdem ich ein Jahr unter Mönchskonditionen in einem buddhistischen Kloster verbracht habe, ist es mir jetzt besonders wichtig, meine dort gesammelten Erfahrungen weiterzugeben. Neben Achtsamkeit, Ehrlichkeit und Selbstakzeptanz liegt mir vor allem auch das Thema Empathie am Herzen. Ich bin fest davon überzeugt, dass der Umgang mit seinen Mitmenschen zu einem Großteil bestimmt, wie Glücklich man in seinem eigenen Leben ist. Denn ganz nach dem Prinzip von Karma ernten wir immer das, was wir vorher auch gesät haben. Und besonders im jungen Alter müssen wir die Chance nutzen, die richtigen Samen zu säen.

lwenzel@emotions-akademie.de